• Sie sind hier:
  • Startseite / 
  • Ausbildung & Beruf

Suchfunktion

Ausbildung bei der Justiz

Die Justiz des Landes Baden-Württemberg bietet Schulabgängern/innen unterschiedlicher Bildungsprofile vielfältige und interessante Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten. Hierbei wechseln sich fachtheoretische Lehrgänge und Praxisstationen ab und gewährleisten eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis.

Die Auszubildenden und Studenten lernen die verschiedensten Fachbereiche der Justiz kennen. Ausbildungsstationen befinden sich bei den Gerichten, den Staatsanwaltschaften, den Notariaten und den Grundbuchämtern.

Bei den Notariaten finden sich Ausbildungsstationen und Arbeitsplätze für:

  • Diplom-Rechtspfleger/innen
  • Justizfachwirt/innen
  • Justizfachangestellte/r

Weitere Informationen und eine ausführliche Beschreibung der einzelnen Berufsbilder erhalten Sie auf der Homepage des Oberlandesgerichts Karlsruhe und auf der Homepage des Oberlandesgerichts Stuttgart

(nur bei badischen Notariaten)
Ferner besteht im Rahmen der juristischen Referendarsausbildung die Möglichkeit, die Arbeit der Notariate in der Wahlstation kennen zu lernen. Dies bietet sich besonderes für zivilrechtlich orientierte und an der vorsorgenden Rechtspflege durch gestalterische Tätigkeit interessierte Juristen an. Die Wahlstation im Notariat ist möglich in den Schwerpunktbereichen „Justiz“, „Wirtschaft“, „Rechtsanwalt“ und „internationales Privatrecht“. Nähere Hinweise zur Referendarsaubildung erhalten sie auf der Homepage des Oberlandesgericht Karlsruhe.

 

 

 

 

Fußleiste